DTV ehrt Janek Blanke für sein 100. Formations Turnier

A-Team erreicht dritten Platz und feiert zwei Jubiläen

Am vergangen Samstag ging das A-Team zum 3. Turnier der Landesliga Nord B Latein in Verden an den Start und musste sich am Ende bei einer Wertung von 1-3-3-5-1 mit dem 3. Platz begnügen. Dabei waren die Trainer nicht unzufrieden mit dem Team. Neu im Team war dieses mal Marie-Christine Roth. Trainer Jens Wiebusch zeigt sich mit ihrer Leistung sehr zufrieden. „Sie war zwar noch etwas verhalten, hat ihre Sache aber sehr gut gemacht.“

Marie-Christine Roth mit Partner Arian Ohrenberg

Warum ein Wertungsrichter das Team allerdings auf den fünften Platz gewertet hatte, sorgte bei Trainern wie Tänzern für Unverständnis und der eigene Anspruch ist, dass dieses nun ein Ausrutscher gewesen ist. In der Tabelle bleibt die TFG weiterhin auf dem 2. Platz.

Vor der Siegerehrung wurde dann unserem 2. Vorsitzenden Janek Blanke eine große Ehrung zuteil. Turnierleiter Andreas Neuhaus, der auch stellv. Bundessportwart und Ligabeauftrager für den Bereich Nord Formationen ist, verlieh Janek  „in Anerkennung besonderer tanzsportlicher Leistungen das Deutsche Tanzturnierabzeichen für Formationswettbewerbe in Gold.“ 

In seiner Laudatio beschrieb er Janek’s Weg zum 100. Turnier. „Sein erstes Turnier fand vor fast exakt 20 Jahren, am 13.03.1997 beim TSC Schwarz-Silber Bremen (Ausrichter) statt. Es war wie heute ein Turnier der  Landesliga Nord B Latein. Sein Team, der TSC Hansa Syke, belegte damals den zweiten Platz. Die weiteren Stationen waren der SC Weyhe und seit 2013 ist die TFG Stade seine Heimat, wo er inzwischen auch stellv. Vorsitzender ist.“

Das Team hatte sich natürlich auch eine Überraschung ausgedacht und der erste Vorsitzende Sven Strehlow überreichte zum goldenen Konfettiregen die Geschenke.

An diesem Tag gab es sogar noch eine zweite Ehrung durch das Team. Seit inzwischen 15 Jahren tanzt Marcus Ränger für die TFG und absolvierte am Samstag sein 70. Turnier. 

Das Team fährt am 22. April nach Nienburg zum vierten Turnier. Bis dahin wird das Team weiter trainieren, um mindestens den 2. Platz zurückzuholen und damit auch den 2. Platz in der Tabelle zu sichern.

Hier ist der Link zur Veranstaltung mit den Informationen, soweit sie uns aktuell vorliegen:

Das Team freut sich natürlich immer über zahlreiche heimische Fans.

Euer

TFG Stade e.V. SocialMedia-Team

#tfgstade #tanzenverbindet