TFG Paare bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften in Hannover

Am vergangen Samstag fanden in der Landeshauptstadt Hannover die niedersächsischen Landesmeisterschaften statt.

Für die TFG gingen Saskia/Patrick und Kiara/Bennett in der Hgr. C-Latein an den Start. Beide Paare hatten sich als Ziel die Teilnahme am Finale gesetzt.

Kiara und Bennett sind erst vor kurzem von der Hgr. D Latein aufgestiegen und tanzen aufgrund ihres jungen Alters eigentlich noch im Jugendbereich. Entsprechend gespannt waren sie, mit welchem Ergebnis sie bei den „Großen“ abschneiden werden. Beide nahmen in Vorbereitung auf dieses Turnier noch einige Extrastunden bei ihren Trainern Julia und Stephan Schanz welche zum Turnier auch extra aus Weyhe anreisten, um ihre beiden Paare zu betreuen.

Auch Saskia und Patrick fuhren motiviert nach Hannover. Für beide geht es darum weiter notwendige Punkte und Platzierungen für den anstehenden Aufstieg in die Hgr. B zu sammeln. „So eine LM ist ja immer etwas besonderes und vorher weiß man da eigentlich nie, wo man liegt.“ so Patrick während er auf dem Weg zum Turnier war.

Schon in der Vorrunde des Turnieres wurde dann schnell deutlich, dass es diesmal ein sehr gut besetztes Turnier war.

Kiara schätzte schon nach dem ersten Tanz die Situation ein und sagte „Die Tagesform ist auch immer sehr entscheidend und schon der kleinste Fehler kann die Finalteilnahme kosten.“

So war es dann auch. Saskia und Patrick konnten sich trotz einer guten Leistung gegen die sehr starke Konkurrenz nicht weiter nach vorne tanzen und verpassten somit die Finalteilnahme.

Saskia und Patrick

Für Kiara und Bennett lief es etwas besser und sie verpassten die Finalteilnahme mit Platz 8 nur knapp. Sechs der sieben Finalpaare kamen geschlossen aus einem anderen niedersächsischen Team.

Kiara und Bennett

Somit bleibt am Ende doch der Erfolg, dass die TFG Stade e.V. der drittbeste Verein bei der Landesmeisterschaft in der Hgr. C-Latein ist.

Unsre Paare guckten schnell wieder nach vorne und planen schon die nächsten Trainings. Auch vom ersten Vorsitzenden gab es lobende Worte. „Wir sehen wieviel Arbeit und Zeit unsere Paare Woche für Woche investieren. Wir freuen uns das sie unseren Verein auf den Turnieren immer wieder gut vertreten. Auch solche Ergebnisse gehören immer mal dazu. Der Sport lebt von Erfolgen und Niederlagen und bei unseren Paaren wissen wir genau, dass sie hieraus neue Motivation ziehen.“, so Sven Strehlow.

Wir freuen uns auf die nächsten Turniere!

Euer 
TFG Stade e.V. SocialMedia-Team

#tfgstade #stade #tanzenverbindet #tfgkiarabennett #tfgsaskiapatrick