TFG Paare sammeln in Berlin fleißig Punkte und Platzierungen

Tolle Erfolge für unsere Paare

Bereits zum 46. Mal fand an diesem Osterwochenende das Blaue Band der Spree statt. Ein Großturnier im Einzeltanzbereich. Drei unserer Einzelpaare haben sich auf den Weg in die Bundeshauptstadt gemacht.

Sonntagmorgen starteten Bennett und Kiara sowie Michael und Alexandra in der Hauptgruppe D Latein. Für Michael und Alexandra war es das erste Turnier überhaupt.  Sie landeten hier auf einem geteilten 50.-53. Platz, hatten da aber bereits 20 andere Paare hinter sich gelassen. Somit sicherten sie sich die maximal mögliche Anzahl an Aufstiegspunkten. 

Bennett und Kiara schafften es bis in die 2. Zwischenrunde, wo sie nur denkbar knapp das Halbfinale verpassten und auf einem tollen 13.-15. Platz landeten. Für eine Aufstiegsplatzierung reichte es zwar nicht, aber beide Paare hatten somit am ersten Turniertag in Berlin die maximale Punktzahl erzielt. Hiermit war mehr als nur ein Minimalziel erreicht. 

Am Nachmittag dann starteten Arian und Nathalie zum ersten Mal in der Hauptgruppe B Latein, der dritthöchsten Startklasse im deutschen Tanzsport. Beide ließen auf Anhieb 60 Paare hinter sich und erreichten einen tollen 33.-34. Platz. Hiermit sicherten sie sich die ersten wichtigen Punkte. 

Am Montag starteten dann alle Paare noch ein zweites Mal in ihren Startklassen. Unsere beiden Paare der Hauptgruppe D Latein konnten die guten Ergebnisse des Vortages noch einmal deutlich verbessern.  Bennett und Kiara schafften es in einem großen Starterfeld bis in das Finale und belegten einen hervorragenden 5. Platz. Hiermit sicherten sie sich neben Punkten auch eine der heiß begehrten Aufstiegsplatzierungen. Ein tolles Ergebnis, was sogar die Erwartungen des Paares noch überstiegen hat.  

Michael und Alexandra schafften es in ihrem zweiten Turnier überhaupt bis in die 2. Zwischenrunde und landeten auf dem 20.-21. Platz. Auch dieses Ergebnis ist mehr als beachtlich, wenn man die kurze Zeit bedenkt, die beide zusammen tanzen.

In der Hauptgruppe B-Latein belegten Arian und Nathalie am Montagnachmittag  den 55.-57. Platz und sammelten hiermit erneut wichtige Punkte.

Wir gratulieren unseren Paaren zu den tollen Ergebnissen. Die viele Arbeit und der Fleiß im Vorfeld haben sich ausgezahlt. Ein Glückwunsch auch an das Trainerteam um Julia und Stephan Schanz, welches unsere Paare betreut und maßgeblich an den Erfolgen beteiligt ist. 

Euer

TFG Stade e.V. Social Media Team

#tfgstade #tanzenverbindet #blauesbandderspree