Feb 14

Auch in Nienburg kann unser A-Team überzeugen

Platz 3

Am vergangenen Sonntag reiste unser A-Team nach Nienburg und wusste bereits bei der Abfahrt mit dem Bus um 08:30 Uhr, dass ihnen ein langer Sonntag bevorsteht.

Um 11:42 Uhr trat unsere Mannschaft das erste mal zur Stellprobe auf das Parkett, genau drei Minuten früher als eigentlich im Zeitplan vorgesehen – anscheinend waren unsere Tänzer/innen hierüber so irritiert, dass der erste Durchgang noch leicht unsicher wirkte. Im Verlauf der 15 Minuten gewöhnten sie sich jedoch weiter an die Turnierhalle und zeigten, dass eine bessere Platzierung als im ersten Turnier angegriffen werden sollte.

14:30 Uhr war es dann endlich soweit – das Turnier begann und die TFG startete als viertes Team. Bis auf wenige Kleinigkeiten zeigte sich das Trainerteam zufrieden, mahnte jedoch auch, dass man eine Teilnahme am großen Finale nicht als selbstverständlich sehen darf. Dennoch reichte es  und somit begann nun eine lange Wartezeit, da zunächst die parallele Landesliga ihre Final Runden tanzte.

Im Finale gab es wieder einige Stellen, die nicht optimal liefen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit großem Willen konnte jedoch überzeugen und das Wertungsgericht belohnte Stade erneut mit einem tollen dritten Platz.

Das Ziel am Aufstiegsturnier vor eigenem Publikum teilzunehmen, bleibt damit in Reichweite. „Wir müssen nun konzentriert weiter arbeiten und vor allem die kleinen Fehler abstellen, dann ist auch noch mehr drin“, so einer der Tänzer kurz nach der Siegerehrung.

Wir freuen uns jetzt auf das nächste Turnier am 12. März 2017 in Verden/Aller.

 
Euer
TFG Stade e.V. SocialMedia-Team