Jun 05

Neuer Auftritt der TFG Stade e.V.

Unser Wikinger geht in Rente

 

Bereits seit unserer Gründung im Jahr 1994 war der Wikinger das Vereinssymbol der TFG Stade. Sowohl auf Plakaten, Flyern und auch Schriftstücken konnte man ihn immer wieder finden. Seinen Ursprung fand er, als die Gründungsmitglieder nach einem einprägenden Vereinssymbol suchten.

 

Wikinger TFG Stade e.V.

Der Wikinger geht in Rente

 

„Nach nunmehr 20 Jahren ist es an der Zeit, dem Verein ein neues Gesicht zu geben“, so der zweite TFG Vorsitzende Janek Blanke. Bereits auf der ersten Vorstandssitzung unter dem neuen ersten Vorsitzenden Sven Strehlow, wurde nach Ideen für ein neues und einheitliches Layout gesucht. „Uns war wichtig, dass wir ein freundliches, junges und modernes Layout entwickeln, welches sich alle Leute einprägen können. Der Wikinger verkörperte nicht mehr unseren Sport und wir wollen für die Zukunft viele Dinge in unserem Verein anstoßen. Daher sollte auch unser Vereinslogo diesen Aufbruch durch seine moderne Art widerspiegeln.“, so Blanke weiter.

In der Folge wurden viele Werbeagenturen mit unseren konkreten Anforderungen angeschrieben. Schon nach kurzer Zeit wurde ein junges und engagiertes Unternehmen gefunden, welches tolle Vorschläge geliefert hat. Die Farbwahl für das neue Logo wurde recht schnell gefunden. „Lila und Grau bilden einen tollen Kontrast und wirken zugleich elegant und edel, wie es der Tanzsport auch ist“, so Pressewart Bernd Wetekam.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

TFG Logo 2016

Das neue Logo der TFG Stade e.V.

Die geschwungene Form beider Tanzpartner betont die Leichtigkeit des Tanzsportes und wirkt vom Anfang bis zum Ende wie ein durchgängiges Bild, welches auch bei einer Choreographie der Fall ist.

„Wir haben nun im ersten Schritt ein neues und tolles Logo für unseren Verein entwerfen lassen. Nach und nach werden wir jedoch auch alle weiteren Publikationen entsprechend dem neuen Vereinsdesign anpassen. Schon in naher Zukunft wird es entsprechende Visitenkarten, Flyer und weiteres Material im neuen Design geben. Es ist uns wichtig, dass wir alle zusammen im Verein diese neue Linie verfolgen und wir damit unseren Anspruch an einen modernen, offenen und innovativen Verein unterstreichen. Das neue Logo stellt auch visuell wunderbar unser neues Motto dar: Tanzen verbindet“, so unser erster Vorsitzende Sven Strehlow.

Der Wikinger geht nun nach über 20 Jahren großer Treue in die Rente. Aber wie es auch dort nunmal ist – ganz verschwinden wird dieser nicht von der Bildfläche. An der einen oder anderen Stelle wird es auch mit ihm noch ein Wiedersehen geben.

Wir freuen uns dieses ersten Schritt gemacht zu haben. Es liegt noch viel Arbeit vor uns und dem gesamten Verein – aber getreu unserem neuen Motto „Tanzen verbindet“ werden wir auch diese Aufgaben souverän meistern.

Euer

TFG Stade e.V.-Team