Apr 09

Achtungserfolge in Berlin

Kristina und Timo sammeln weiter Punkte

Am Osterwochenende wurde in Berlin wieder um das Blaue Band getanzt. Für unseren Verein gingen Nini und Timo an den Start. Nachdem beide noch den Samstag bei bestem Wetter in Berlin genossen, ging es am Ostersonntag auf die Tanzfläche. Für beide war es das erste Großturnier. 

In der Hgr. D-Latein gingen 57 Paare an den Start. Die Vorrunde schlossen Nini und Timo erfolgreich ab und tanzten sich in die erste Zwischenrunde. Dort zeigten beide einen gute Leistung, welche jedoch leider nicht für das Erreichen der nächsten Zwischenrunde reichte. Persönlich noch nicht ganz zufrieden belgten beide einen tollen 20. Platz und es fehlte nur ein Kreuz für die nächste Runde.

Am Ostermontag starteten beide erneut, diesmal gegen 53 andere Paare. Mit den Erfahrungen vom Vortag tanzten Nini und Timo befreiter auf und erreichten die zweite Zwischenrunde. Auch hier hatten beide wieder nicht das nötige Glück und es fehlte erneut nur ein Kreuz, diesmal für das Semi-Finale. Eine Steigerung zum Vortag war jedoch klar erkennbar und letztendlich belegten sie am Ostermontag einen starken 14. Platz.

Zwei Anschlussplätze beim Tanz um das Blaue Band in Berlin. Mit vielen Erfahrungen und tollen Ergebnissen im Gepäck ging es dann wieder nach Hause. 

Auch die Trainer Julia und Stephan Schanz waren sehr zufrieden und beglückwünschten die beiden.

Wir freuen uns über diese Ergebnisse und gratulieren Nini und Timo!

Euer TFG Stade e.V. Homepage-Team