Okt 28

Freimarktsturniere in Bremen – Erneute Steigerung

Platz 2 für Sabrina und Cedric – erstes Turnier für die TFG von Michaela und Janek

Am heutigen Sonntag haben in Bremen die Freimarktsturniere 2012 stattgefunden. Bei schon winterlichen Temperaturen machten sich die teilnehmenden Paare der TFG Stade in aller Frühe auf den Weg. Für Janek und Michaela Blanke war die Anfahrt etwas ganz besonderes – erstmals starteten beide heute für ihren neuen Verein. „Gleich mit einer guten Leistung überzeugen“, dass war das Ziel von ihnen. Auch Sabrina Höft und Cédric Loock wollten ihre Erfolge aus den vergangenen Wochen wiederholen und mit einer starken Leistung in Bremen glänzen. Die Trainer Stephan und Julia Schanz, begleiteten an diesem Tag beide Paare und erwarteten ein gutes Turnier. Nach den Trainings in den letzten Wochen und auch den Erfolgen beider Paare, waren alle Verantwortlichen guter Dinge.

Um 09:45 Uhr begann dann das Turnier der Hauptgruppe D-Latein für Sabrina Höft und Cédric Loock. Den Auftakt gestaltete ein ChaCha – da es direkt mit einer Finalrunde begann, folgten auch gleich die Wertungen. Von drei Wertungsrichtern gab es eine Einser-Wertung. Dieses war ein starker Auftakt in das Turnier, so die beiden anwesenden Trainer. Auch in den beiden folgenden Tänzen zeigten beide eine gute Performance und überzeugten auch im Jive mit einer Eins in der Wertung.

Stephan und Julia Schanz addierten schon am Flächenrand alle Wertungen zusammen und an den freudestrahlenden Gesichtern konnte man erahnen, dass es wieder einmal eine Steigerung in der Endplatzierung gab. Bei der Siegerehrung gab es dann Gewissheit – nach dem schon guten dritten Platz in Norderstedt, holten sich Sabrina und Cédric einen Zweiten Platz in Bremen. „Wie schon in den letzten Wochen, zeigt die Tendenz immer weiter nach oben“, so Sven Strehlow, stellv. Vorsitzender der TFG Stade.

Direkt im Anschluss, nach kurzen Gratulationen, ging es auch für Michaela und Janek Blanke in der Hauptgruppe C-Latein auf die Fläche. Beide starteten heute erstmals für die TFG Stade auf einem Einzeltanzturnier. Vier Tänze lagen vor den Beiden, beginnend mit einer Samba. Auch die weiteren drei Tänzer brachten beide gut auf die Fläche. Dieses haben auch die Wertungsrichter so gesehen und belohnten das Paar mit dem Einzug in das Finale. „Das Turnier in der Hauptgruppe C hat heute ein sehr starkes Starterfeld, da wird es nicht leicht für Janek und Michaela“, dieses die Meinung des Pressewartes der TFG, Bernd Wetekam.

Trotz der starken Konkurrenz, reichte es am Ende für einen sechsten Platz. Ein gutes Ergebnis, jedoch knapp an einer Platzierung für die Aufstiegswertung vorbei. Dennoch sind beide mit dieser Wertung zufrieden und freuen sich auf weitere Turniere.

Wir gratulieren beiden Paaren zu den Ergebnissen und drücken die Daumen für die kommenden Trainings und Turniere.

Euer TFG Stade e.V. – Team