Sep 16

Erfreuliches Ergebnis der Stader Einzeltänzer

Einzeltänzer der TFG belegen gute Plätze bei den GLM in Bremerhaven

Julia Schanz, Cédric Loock, Sabrina Höft, Sara Hintelmann, Christian Rohbohm, Stephan Schanz

Es war das erste Turnier nach nur sehr kurzer Trainingszeit. Gemeinsam mit 46 weiteren Paaren traten unserer Tänzer Christian Robohm/Sara Hintelmann und Cédric Loock/Sabrina Höft bei den gemeinsamen Meisterschaften der Nordverbände in Bremerhaven in der Hauptgruppe D Latein an. Entsprechen groß war die Freude der beiden Paaren, die Vorrunde überstanden zu haben. Auch die Trainer waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis zu diesem Zeitpunkt. „15 Paare haben die 4 schon einmal hinter sich gelassen, Kompliment!“ kommentierte Stephan Schanz die Leistungen der Paare.

Christian Rohbohm u. Sara Hintelmann

Die Überraschung war perfekt, als Cédric Loock/Sabrina Höft sich auch für die zweite Zwischenrunde qualifizieren konnten. Noch einmal durften die beiden in den 3 Tänzen ihr Können den Wertungsrichtern zeigen. Im Endergebnis bedeutete das den 25. Rang für Christian Rohbohm und Sara Hintelmann, Cédric Loock und Sabrina Höft belegten den 22. Rang.

Cédric Loock u. Sabrina Höft

„Das war etwas ganz Anderes als Formationstanzen. Das hat sehr viel Spaß gemacht!“ sagte Sabrina Höft nach der Veranstaltung. „Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen und dem Ergebnis der beiden Paare. Dafür, dass erst seit 4 Wochen Einzel trainiert wird, ist die Plazierung aller Ehren wert. Darauf werden wir jetzt aufbauen.“ waren sich Julia und Stephan Schanz einig. „Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier.“

Das TFG Stade e.V. – Team gratuliert zu dem erfreulichen Ergebnis und drückt die Daumen für die nächsten Turniere. Weiter so.

Parallel dazu geht natürlich das Training für die Formation weiter. Hier heißt es jetzt die Choreografie zu perfektionieren. Wir wünschen allen Aktiven hierbei viel Erfolg.

Euer TFG Stade e.V. Team