Feb 25

Das neuformierte B-Lateinteam der TFG Stade besteht Feuertaufe

Hamburger Abendblatt vom 25. Februar 2012

Die Lateinformation der TFG Stade marschiert am heutigen Sonnabend zum zweiten Oberligaturnier auf das Parkett der Sportarena der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg.

Die acht Tanzpaare von Trainer Alexander von Contzen haben den festen Willen, den fünften Platz beim Saisonauftakt in Bremerhaven zu verbessern. Da waren sie mit ihrer Leistung nicht zufrieden. Das Turnier in Oldenburg beginnt um 14.30 Uhr.

Zufrieden, wenn auch nur Platz sechs raussprang, kehrte das neuformierte B-Team vom Landesliga-Auftakt aus Alfeld zurück. Die junge Mannschaft fieberte dem Saisonstart so richtig entgegen, für einige Tänzerinnen und Tänzer war es der erste Auftritt vor Publikum, und dann auch noch vor ausverkauftem Haus. Dementsprechend groß war das Lampenfieber. Wenn in der Vorrunde auch nur das kleine Finale erreicht wurde, so konnten die acht Lateinpaare dort glänzen. Das Team, ebenfalls von Alexander von Contzen trainiert, steigerte sich und überzeugte die Wertungsrichter, die allesamt eine Eins zogen. Bis zum nächsten Turnier am 18. März in Verden an der Aller soll die Choreografie verfeinert werden.