Feb 25

Erneuter fünfter Platz für unser A-Team

Auch in seinem zweiten Turnier in der Oberliga Nord Gruppe B konnte sich das A-Team der TFG Stade e.V. nicht über den fünften Platz hinaus steigern. In Bremerhaven scheiterte eine bessere Platzierung laut Trainer Alexander von Contzen noch an einer „zu geringen Ausstrahlung“ der Mannschaft. Die Trainingseinheiten seit dem letzten Turnier wurden hierfür und für die Weiterentwicklung der Choreografie genutzt. Ziel sollte auch nach dem fünften Platz im ersten Turnier noch immer die Teilnahme am Relegationsturnier zur Regionalliga sein. Mit großem Ehrgeiz startete das A-Team am vergangenen Samstag (25.02.2012) mit den Turniervorbereitungen in der Halle. Die Stellprobe lief dann leider nicht so, wie es sich der Trainer und auch die Mannschaft vorgestellt hatten. In der Vorrunde zeigte das Team eine gute Leistung, welche vom Publikum mit Applaus belohnt und honoriert wurde. Der Einzug in das große Finale war durch diesen ersten Durchgang erreicht. Die aufkommende Euphorie der Tänzerinnen und Tänzer wurde in der Kabinenbesprechung jedoch wieder gedämpft. Weiterhin war Trainer Alexander von Contzen nicht mit seiner Mannschaft zufrieden und stellte klar, dass es so nichts mit einer Verbesserung der Platzierung werden wird. Dieses nahm sich das A-Team zu Herzen und zeigte einen starken Finaldurchgang. Alena Werner (Teamcaptain) sprach von einem „starken Durchgang, wo es Spaß gemacht hat dabei zu sein“.

Am Ende zeigten die Wertungstafeln der Wertungsrichter erneut einen fünften Platz. Vom Resultat sicher nicht die gewünschte Steigerung, jedoch war die Leistungssteigerung im Laufe des Turnieres gut und die Mannschaft hatte im Anschluss ein gutes Gefühl und die Gewissheit mit Spaß auf der Fläche gestanden zu haben.

Wir freuen uns auf die nächsten Turniere und drücken weiterhin die Daumen!

Viele Grüße

Euer TFG Stade e.V. – Team