Mai 07

„Immer alles gegeben“

Kreiszeitung Wochenblatt vom 07. Mai 2011

Stolzer Kapitän trotz schwacher Saison

Ein vorletzter Platz beim Abschlussturnier der Landesliga und ein vorletzter Rang in der Endtabelle: Das ist das Saison-Fazit des B-Teams der Tanz- und Formationsgemeinschaft (TFG) Stade. Trainer Jens Wiebusch stand am Anfang der schwachen Saison vor einer schwierigen Aufgabe: Abgänge mussten verdaut, zahlreiche Neuzugänge integriert werden. Im Laufe der Saison zeigte sich, dass es in diesem Jahr schwer werden würde. Team-Kapitän Sven Strehlow ist trotzdem stolz auf seine Mannschaft. „Ich bewundere, wie gut die Neuen sich eingegliedert haben und immer alles gegeben haben. Auch wenn die Erfolge ausgeblieben sind.“ Mit seinen Gedanken ist Strehlow schon einige Wochen weiter. Er hofft auf viele neue, junge Tänzer, die sich der TFG Stade anschließen, „um auch in der kommenden Saison wieder angreifen zu können“.